Sueden Namibias

Selbstfahrerreisen

Entdecken Sie den Sueden Namibias

Entedecken Sie den Sueden Namibias: Starten Sie Ihre Tour und uebernachten als erstes in der Amani Lodge- Game Drives werden auf dieser Lodge angeboten. Von da aus in die Kalahari weiter nach Ketmanshoop. Besuchen Sie den Fish River Canyon bevor es weiter an die Kueste geht, wo Sie auch die Geisterstadt Kolmannskop entdecken. Weiter fuehrt Ihre Reise nach Norden wo Sie den Sossusvlei besuchen. Ein kleiner Abstecher an die Kueste- dann geht's wieder zurueck nach Windhoek.

Tag 1- Amani Lodge

Diese Lodge ist nur ca. 20 km suedwestlich von Windhoek gelegen und liegt auf einer Hoehe von 2150m- somit der hoechste bewohnte Platz in Namibia. Riet gedeckte Bungalows lassen Sie gleich zu Beginn den afrikanischen Flair erleben. Sie koennen die spezielle -Big Cats Experience- noch zusaetzlich buchen. So erleben Sie die eleganten Wildkatzen aus naechster Naehe. Nach diesem Erlebnis koennen Sie dann mit einem Glass Champagner den einmaligen Sonnenuntergang erleben.

Uebernachtung und Fruehstueck bei Amani Lodge

Tag 2- Kalahari

Die Herkunft des Namens ist noch unklar. Eine Deutung besagt, dass Kalahari eine Falschschreibung der Kolonialherren für das Setswana-Wort Kgalagadi (von kgala für „Abstand“ und gadi für „groß, weit“) sei. Viele glauben, dass es eine Verfälschung des Khoi-Khoi-Wortes karri (hart) sei, das William John Burchell als Karriharri und Robert Jacob Gordon als Macarigari schrieben. Robert Moffat und Forbes glaubten dagegen, dass sie nach einem Stamm namens Kgalagad, Kgalagadi oder Makgalagadi benannt ist. Moffat behauptete auch, der Stamm lebe in der Khalagari oder Kalagare, was „trocken“ oder „wasserloser Platz“ bedeutet.
Die Kalahari Wüste ist Teil eines riesigen Sandbeckens, das vom Oranje Fluss bis nach Angola, im Westen bis nach Namibia und im Osten bis nach Zimbabwe reicht. Die Sandmengen entstanden durch Erosion weicher Gesteinsformationen. Der Wind formte dann die länglichen "Sand Ridges", die Dünen-Wellen, die für die Landschaft in der Kalahari so charakteristisch sind.

Abendessen, Uebernachtung und Fruehstueck bei Bagatelle Kalahari Game Ranch. 

Tag 3- Rast bei Ketmanshoop

Im Zentrum von Ketmannshoop gelegen, befindet sich dieses sympathisches Gästehaus. 23 en-suite Zimmer mit Klimaanlage, schön dekoriert und mit Fernseher und Telefon ausgestattet. Eine komfortable Lounge und Bar ladet Gäste zu einem Drink ein. Ein A la Carte Restaurant, Internet Cafe, Curio Shop, Tee/Bier Garten.

Uebernachtung und Fruehstueck bei Ketmanshoop/ Bird's Mansion oder Alternative

Tag 4- Fischflusscanyon

Der Fish River Canyon liegt im südlichen Namibia und ist mit etwa 160 km Länge, bis zu 27 km Breite und bis zu 550 Meter Tiefe vom Fischfluss ausgewaschenen Flußbett der größte Cañon Afrikas.
Uebernachtung und Fruehstueck bei Canyon Lodge.

Tag 5- Klein Aus Vista

Die 24 grossen Zimmer des Desert Horse Inns sind geschmackvoll eingerichtet und haben alle privates Badezimmer und Lounge. Die Unterkunft ist idealer Startpunkt fuer eine Exkursion zu den Wildpferen der Namib (20km) und der Geisterstadt Kolmanskop (110km).

Uebernachtung und Fruehstueck bei Klein Aus Vista- Desert Horse Inn.

Tag 6- Ausflug nach Luederitz

Tagesausflug nach Lüderitz. Lüderitz ist die Geburtsstadt des alten Südwestafrika und macht einen sehr gemächlichen Eindruck. Die Häuser wurden um die Bucht herum auf dem nackten Fels errichtet und oft liegt kühlender Küstennebel über der Kleinstadt. Sie besuchen die Felsenkirche, das Wahrzeichen von Lüderitz. Von hier oben haben Sie einen schönen Blick über die Stadt bis hinüber zur Haifischinsel. Nebenan befindet sich gleich das Goerkehaus, das schönste Jugendstilgebäude in Lüderitz. Stadtbesichtigung Lüderitz, anschließend Fahrt zum Diaz Kreuz am windumtosten Südatlantik und Besichtigung der Geisterstadt Kolmanskoppe. Die ehemalige Diamantenstadt Kolmanskoppe liegt etwa 12 km vor Lüderitz. Ein schwarzer Bahnarbeiter hatte den ersten Diamanten im Jahre 1908 bei Gleisarbeiten hier gefunden, wenig später brach das Diamantenfieber aus. Zur Blütezeit lebten in Kolmanskoppe 300 Fachleute mit ihren Familien sowie einige Tausend schwarze Arbeiter. Heute sind viele der Gebäude schon bis in den zweiten Stock versandet, andere, wie z.B. die Turnhalle sind noch hervorragend erhalten, selbst die Turngeräte stehen noch da. Rückkehr nach Aus am Nachmittag.
Ubernachtung und Fruehstueck bei Klein Aus Vista- Desert Horse Inn oder Alternative

Tag 7- Namib Rand Reserve

Heute geht's weiter zur Namib Rand Reserve wo Sie dann in einer der exklusivesten Unterkuenfte hier im Lande uebernachten werden. Im Preis sind Unterkunft, alle Mahlzeiten und Aktivitaeten inklusive. Die Landschaft ist wirklich einzigartig und der Service laesst nichts zu wuenschen uebrig!
Vollpension inklusive Aktiviateten Dunes Camp oder Alternative

Tag 8- Einzigartige Landschaft...

Heute begeben Sie sich auf Aktiviateten in der Namib Rand. Geniessen Sie die Landschaft, die Tierwelt und lernen Sie interessante Fakten ueber diese pristine Gegend.
Abends geht's dann auf einen Sundowner Drive.
Vollpension und Aktivitaeten Dunes Camp oder Alternative.

Tag 9- Sossusvlei

Weiter geht's gegen Norden wo Sie sich erstmal bei der Sossuvlei Lodge entspannen. Exkursionen werden hier angeboten.
Ubernachtung, Abendessen, Fruehstueck Sossusvlei Lodge.

Tag 10- Ausflug zum Sossusvlei

Ausflug zum Sossuvlei frueh morgens nach dem Fruehstueck.
Die Sossusvlei ist eine große, abflußlose Lehmbodensenke, die von teilweise über 300 Meter hohen Dünen eingeschlossen wird. Meist ist die Senke ausgetrocknet, in guten Regenjahren, wenn der Tsauchab Fluß genügend Wasser führt, gelangt dieses bis in die Senke und läßt einen See entstehen. Von den Dünen hat man einen fast unwirklich schönen Blick über das Dünenmeer der Namibwüste. Fahrt mit einem Allradfahrzeug ins Vlei. Anschließend Besichtigung des Sesriem Canyon. Nachmittags Weiterfahrt zu Rostock Ritz, Abendessen und Uebernachtung.

Tag 11- Weiterfahrt zur Kueste

Durch den Namib Naukluft Park, Kuiseb Canyon, vorbei an den Wasserstellen Hotsas und Ganab, der Mondlandschaft, Welwitschia Pflanze, einer bis zu 2000 Jahre alten endemischen Sukulente nach Swakopmund.
Uebernachtung, Fruehstueck bei Stiltz Lodge.

Tag 12- Catamaran Fahrt und Besichtigung Swakopmund

Vormittags Ausflug nach Walvis Bay und Bootsfahrt zu Delfinen und Robben mit Champagner und Austern. Nachmittags Stadtbesichtigung in Swakopmund. Diese kleine, schmucke Küstenstadt besitzt viele schöne Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit. Sie sehen das Hohenzollernhaus, den Woermannturm, die Landungsbrücke, die Mole mit Leuchtturm und Marinedenkmal und weitere Jugendstilbauten. Viele Einwohner sprechen deutsch und man promeniert über die Kaiser-Wilhelm-Straße oder am Atlantik entlang auf der Strandstraße. Empfehlenswert sind ein Besuch im örtlichen Museum und im Aquarium (fakultativ). 3 Sundowner bei der Tiger Reef Bar (gleich angrenzend zu der Stitlz Lodge). Empfehlenswert ist das restaurant -The Tug- wo man vorzuegliche Fischspezialitaeten serviert bekommt. Uebernachtung, Fruehstueck bei Stiltz Lodge oder Alternative

Tag 13- Rueckfahrt nach Windhoek

Heute geht die Reise ihrem Ende zu. Morgens Rueckfahrt nach Windhoek. Nachmittags haben Sie dann noch etwas Zeit um Windhoek auskundschaften. Uebernachtung in einer schoenen Unterkunft bevor es dann am naechsten Tag wieder heimwarts geht.
Nachmittags Stadtbesichtigung Windhoek, besucht werden die Christuskirche, das Reiterdenkmal, die Alte Feste, die Gartenanlagen des Tintenpalastes sowie die Stadtteile Klein-Windhoek und als Kontrast dazu der Stadtteil der bantusprachigen Bevölkerungsgruppe - Katutura. Außerdem fahren wir über die 'Prachtstraße' Windhoeks, die Independence Avenue (früher Kaiserstraße). Windhoek ist mit knapp 200.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes und politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Die Stadt liegt auf 1650 Meter Höhe, eingebettet zwischen den Auasbergen im Süden, den Erosbergen im Nordosten und dem Khomas Hochland im Westen. Abendessen im Joes Beerhouse oder bei Olive Grove auf der eigenen Veranda welche eine wunderbare Aussicht bietet.
Unterkunft und Fruehstueck Olive Grove oder Alternative.

Tag 14- Transfer zum Flughafen

Frühes Frühstück, danach Transfer zum Flughafen und Abflug.
Wir hoffen Sie bald wieder in Namibia begruessen zu duerfen!

LEISTUNGEN


* 13 Übernachtungen wie oben erwaehnt oder angemessene Alternative
* Mahlzeiten wie angegeben
* Infopaket für Selbstfahrer
* Transfers Windhoek Internationaler Flughafen - Stadt v.v.
* Fahrzeug Toyota Venture mit Klimaanlage oder aehnliches Fahrzeug/ Versicherungen und unbegrenzter Kilometerzahl(bei 2 bis 5 Reiseteilnehmern)
* VW Minibus mit Klimaanlage oder aehnliches Fahrzeug/ Versicherungen und unbegrenzter Kilometerzahl (bei 6 Reiseteilnehmern)
Die Tour kann individuell verkuerzt oder verlaengert werden. Die -Namibias Norden- Tour und die -Namibias Sueden- Tour koennen auch individuell kombiniert werden. Gerne beraten wir Sie und stellen Ihnen ein Angebot zusammen.

Email Nachfrage

14 Tage

Preis auf Anfrage

 


© CODEX dds